aktuelle Urteile

Fahrzeugkauf – Vorlage einer Prüfbescheinigung (zur bestandenen Hauptuntersuchung nach luxemburgischem Recht) führt nicht zur Beschaffenheitsvereinbarung des verkehrssicheren Zustands gemäß StVZO
OLG Koblenz, Urteil vom 04.07.2019, AZ: 1 U 205/19
 
Kein Rücktritt bei unzulässiger Abschalteinrichtung des Motors EA 189 EU5 ohne vorherige Fristsetzung; keine Anfechtung gegenüber dem Autohaus
LG Zwickau vom 30.04.2019, AZ: 5 O 271/18 (Berufung eingelegt)
 
Anspruch auf Erstattung des vollen Wiederbeschaffungsaufwandes
AG Aurich, Urteil vom 02.09.2019, AZ: 12 C 290/19
 
BVSK-Honorarbefragung ist taugliche Grundlage für die Bemessung des Sachverständigenhonorars
AG Hanau, Urteil vom 01.04.2019, AZ: 33 C 345/18

Gebrauchtwagenkauf – Beschaffenheitsvereinbarung bei „Tachomanipulation“
OLG Jena, Beschluss vom 29.08.2019, AZ: 1 U 239/19
 
Eigenreparatur des Geschädigten (Autohaus) – keine Beeinträchtigung des Anspruchs auf Geldersatz
AG Mainz, Urteil vom 26.03.2019, AZ: 80 C 141/18
 
Verbringungskosten, Kosten der Endreinigung sowie Kosten der Konservierung bestätigt
AG Weißenburg i. Bay., Urteil vom 11.10.2019, AZ: 1 C 119/19
 
Sachverständigenhonorar nach Abtretung in voller Höhe erstattbar 
AG Wipperfürth vom 17.07.2019, Aktenzeichen 9 C 33/19

Gebrauchtwagenkauf vom Händler und Bösgläubigkeit des Erwerbers aufgrund Haltereintragung im Fahrzeugbrief
OLG Braunschweig, Hinweisbeschluss vom 02.01.2019, AZ: 9 U 32/18
 
Zur Erstattungsfähigkeit restlicher Reparaturkosten
LG Karlsruhe, Urteil vom 26.04.2019, AZ: 21 O 54/18
 
Verschulden für Verzögerungen bei der Reparatur
LG Köln, Urteil vom 13.08.2019, AZ: 11 S 250/18
 
Weitere Mietwagen- wie auch Reparaturkosten zugesprochen
AG Auerbach, Urteil vom 26.09.2019, AZ: 2 C 227/19

LG Berlin schätzt nach Schwacke
LG Berlin, Urteil vom 28.08.2019, AZ: 42 S 57/19
 
Fahrzeugkauf übers Internet nicht zwingend ein Fernabsatzgeschäft
LG Osnabrück, Urteil vom 16.09.2019, AZ: 2 O 683/19
 
Fehlende Aktivlegitimierung des Sachverständigen
AG Langenfeld, Urteil vom 04.06.2019, AZ 12 C 198/18
 
Indizwirkung einer bezahlten Rechnung
AG Rheine, Urteil vom 24.09.2019, AZ: 10 C 177/19

Abweichende Kilometeranzahl bei Gebrauchtwagen als Sachmangel
OLG Celle, Urteil vom 25.09.2019, AZ: 7 U 8/19
 
Restliche Sachverständigenkosten zuerkannt
AG Bocholt, Urteil vom 16.09.2019, AZ: 12 C 85/19
 
Geschädigter muss sich nicht auf günstigere Referenzwerkstatt verweisen lassen
AG Dresden, Urteil vom 05.09.2019, AZ: 107 C 1081/19
 
Werkstattrisiko liegt beim Schädiger (Ersatz von Verbringungs- und Reinigungskosten)
AG Köln, Urteil vom 25.07.2019, AZ: 272 C 51/19

Haftpflichtreparaturschaden mit Leasingfahrzeug und Ersatz von Umsatzsteuer
OLG Brandenburg, Urteil vom 22.08.2019, AZ: 12 U 11/19
 
Kein Rücktritt bei unzulässiger Abschalteinrichtung des Motors EA 189 EU5 ohne vorherige Fristsetzung; keine Anfechtung gegenüber dem Autohaus
LG Zwickau vom 16.04.2019, AZ: 5 O 186/18 (Berufung eingelegt)
 
Unbegründete Kürzungen der gegnerischen Haftpflichtversicherung (Probefahrt-, Reinigungs-, Sachverständigen- und Mietwagenkosten)
AG Meppen Urteil vom 16.09.2019, AZ: 3 C 182
 
Versicherung schuldet vollständige Reparaturkosten, Schätzung der Mietwagenkosten nach Schwacke
AG Siegen, Urteil vom 04.09.2019, AZ: 14 C 466/19

Gutgläubiger Erwerb eines vom Leasingnehmer unterschlagenen Fahrzeugs
LG Stuttgart, Urteil vom 18.01.2019, AZ: 23 O 166/18
 
BVSK-Honorarbefragung ist taugliche Schätzgrundlage
AG Köln, Urteil vom 12.08.2019, AZ: 261 C 50/19
 
Zur Erstattung restlichen Schadenersatzes
AG München, Urteil vom 18.04.2019, AZ: 344 C 11554/18
 
AG Stuttgart-Bad Cannstatt schätzt nach Schwacke und spricht Mietwagenkosten in Höhe von 1.355,55 € zu
AG Stuttgart-Bad Cannstatt, Urteil vom 22.08.2019, AZ: 8 C 1022/19

Inzahlungnahme eines Gebrauchtwagens bei Neufahrzeugkauf – Gewährleistungsausschluss 
OLG Karlsruhe, Urteil vom 04.12.2018, AZ: 9 U 160/16
 
Keine Erstattung von Gutachterkosten bei verschwiegenen Vorschäden
LG Frankfurt (Oder), Urteil vom 18.05.2018, AZ: 12 O 255/16
 
Keine Abrechnung nach Normaltarif, wenn der Geschädigte keine Kreditkarte hat
LG Gera, Urteil vom 06.02.2019, AZ: 1 S 27/18
 
Geschädigter muss sich nicht auf günstigere Referenzwerkstatt verweisen lassen
AG Berlin-Mitte, Urteil vom 29.10.2018, AZ: 108 C 3041/18

Inhalt einer Bedienungsanleitung als Vertragsbestandteil eines Kaufvertrages
LG Berlin vom 16.04.2019, AZ 35 S 20/18
 
Plausible Sachverständigenkosten sind zu ersetzen
AG Hanau vom 05.04.2019, AZ: 39 C 37/19 (19)
 
Werkstattrisiko liegt beim Schädiger
AG München, Urteil vom 30.07.2019, AZ: 344 C 663/19
 
Unfallersatzwagen nach Verkehrsunfall – Anmietdauer und erforderliche Höhe der Mietwagenkosten
AG Zittau (Zweigstelle Löbau), Urteil vom 15.05.2019, AZ: 5 C 495/18

Nutzungsersatz für nicht erfolgte Herausgabe des Pkw bei Nacherfüllungspflicht
OLG Brandenburg, Urteil vom 08.11.2018, AZ: 12 U 176/16
 
Unfallersatzwagen und Anmietdauer – Geschädigter muss erst nach Vorliegen des Gutachtens mit der Ersatzbeschaffung beginnen
LG Berlin, Urteil vom 07.08.2019, AZ: 50 S 25/18
 
Sachverständigenkosten auch bei Bagatellschaden
AG Berlin-Mitte, Urteil vom 01.07.2019, AZ: 123 C 3005/19
 
Werkstattrisiko liegt beim Schädiger (Ersatz von Verbringungs-, Probefahrt- und Entsorgungskosten)
AG Stuttgart, Urteil vom 25.07.2019, AZ: 42 C 2435/19

Haftung für Mangel trotz Gewährleistungsausschluss
OLG München, Urteil vom 15.05.2019, AZ: 20 U 4346/18
 
Zur Erstattungsfähigkeit einzelner Schadenpositionen bei fiktiver Abrechnung (Stundenverrechnungssätze, Beilackierung, UPE-Aufschläge u.a.)
LG Berlin, Beschluss vom 04.07.2019, AZ: 45 S 106/18
 
Rückabwicklung eines Gebrauchtwagenkaufs – Haftungsausschluss und Arglist
LG Köln, Urteil vom 14.12.2018, AZ: 3 O 220/17
 
BVSK-Honorarbefragung ist geeignete Schätzgrundlage
AG Hanau, Urteil vom 01.04.2019, AZ: 33 C 347/18

Gibt der BGH seine Restwertrechtsprechung auf?
BGH, Urteil vom 25.06.2019, AZ: VI ZR 358/18
 
Verkauf eines ehemaligen Mietwagens mit der Angabe „Werkswagen“
OLG Koblenz, Urteil vom 25.07.2019, AZ: 6 U 80/19
 
Wertersatzpflicht bei Zulassung und anschließender Nutzung eines gekauften Gebrauchtfahrzeugs 
LG Heidelberg, Urteil vom 09.01.2019, AZ: 1 S 34/18
 
Begutachtung durch Sachverständigen bei Schadenhöhe von 869,43 € gerechtfertigt 
AG Bad Segeberg, Urteil vom 28.05.2018, AZ: 17 C 247/16

Sachmangelrechte des Käufers bei nicht höhenverstellbarem Fahrersitz
LG Köln, Urteil vom 05.12.2018, AZ: 18 O 415/17
 
Schadengutachten oder Reparaturkostenkalkulation
AG Gelsenkirchen, Urteil vom 04.07.2019, AZ: 210 C 127/19
 
Erstattbarkeit von Verbringungskosten zwischen mehreren Betriebsstätten eines Kfz-Betriebs bestätigt
AG Schorndorf, Urteil vom 07.06.2019, AZ: 4 C 239/19
 
Zur Erstattung einzelner Schadenpositionen bei fiktiver Abrechnung bei einem Unfallschaden mit einem autohauseigenen Fahrzeug
AG Stuttgart, Urteil vom 12.06.2019, AZ: 41 C 1024/19

Verbringungskosten auch bei fiktiver Abrechnung, Nebenkosten des Sachverständigen nach JVEG + 20%
AG Hohenstein-Ernstthal, Urteil vom 26.06.2019, AZ: 4 C 169/19

Schadensersatz gegen den Kfz-Betrieb aufgrund nicht ausreichenden Hinweises auf notwendigen Zahnriemenwechsel bei Inspektion (180.000 km)
OLG Hamburg, Urteil vom 19.12.2018, AZ: 1 U 107/18
 
Nicht abschaltbares Notfallsystem ist ein Mangel
AG Düsseldorf, Urteil vom 23.03.2019, AZ: 44 C 314/17
 
Mietwagen nach Fraunhofer + 15 %
AG Völklingen, Urteil vom 22.12.2017, AZ: 16 C 207/17
 
Erfahrungswerte des Sachverständigen begründen Wertminderung in Höhe von 900,00 €
AG Wolfenbüttel, Urteil vom 21.06.2019, AZ: 16 C 146/18

Berücksichtigung eines Behindertenrabattes beim Fahrzeugschaden nach Unfall
OLG Frankfurt am Main, Urteil vom 03.06.2019, AZ: 29 U 203/18
 
Kosten für die Probefahrt auch bei fiktiver Abrechnung
AG Bad Oeynhausen, Urteil vom 21.01.2019, AZ: 24 C 92/18
 
Ein Bagatellschaden bemisst sich nicht allein nach der Schadenhöhe
AG Köln, Urteil vom 01.07.2019, AZ: 273 C 31/19
 
Mietwagenkosten sind auch bei einem nicht als Selbstfahrervermietfahrzeug zugelassenem Kfz zu erstatten. Schätzung nach Schwacke + Navi
AG Schwedt / Oder, Urteil vom 24.06.2019, AZ: 3 C 11/19

Tatsächlich angefallene Verbringungskosten sind zu erstatten
LG Hamburg, Urteil vom 15.04.2019, AZ: 331 C 65/17
 
Haftung des Sachverständigen für ein außergerichtliches Gutachten
LG Regensburg, Urteil vom 25.06.2019, AZ: 61 O 1349/17
 
Gericht gibt Klage aufgrund der Kürzung von Sachverständigenkosten in Höhe von 2,85 € statt
AG Neustadt an der Aisch, Urteil vom 01.07.2019, AZ: 1 C 232/19
 
AG Prenzlau schätzt nach Schwacke, Zulassung als Mietwagen irrelevant
AG Prenzlau, Urteil vom 02.07.2018, AZ: 10 C 256/17

Fiktive Abrechnung weiterhin zulässig
OLG Frankfurt a. M., Beschluss vom 18.06.2019, AZ: 22 U 210/18
 
Mangelhaftigkeit von der „Diesel-Problematik“ betroffener Fahrzeuge; Anspruch auf Nachlieferung
OLG Koblenz, Urteil vom 06.06.2019, AZ: 1 U 1552/18
 
AG Bad Neuenahr schätzt Mietwagenkosten nach Schwacke
AG Bad Neuenahr-Ahrweiler, Urteil vom 18.01.2019, AZ: 31 C 431/18
 
Kein Bagatellschaden bei Reparaturkosten in Höhe von 866,07 € brutto
AG Nürnberg, Urteil vom 06.06.2019, AZ: 18 C 2692/19

Sachmangelansprüche bei Verkauf eines Oldtimers (Mercedes-Benz 450 SL, EZ: 01.04.1973)
OLG Brandenburg, Urteil vom 27.11.2018, AZ: 3 U 15/18
 
Mietwagenkosten nach Schwacke, Abzug für ersparte Eigenaufwendungen bei Anmietung von klassengleichem Fahrzeug
AG Prenzlau, Urteil vom 06.02.2019, AZ: 10 C 440/16
 
Keine Erstattung der Kosten bei der Restwertabfrage
AG Saarbrücken, Urteil vom 09.03.2018, AZ: 121 C 643/17
 
Verbringungskosten beim Kaskoschaden
AG Weißenburg i. Bay., Urteil vom 10.04.2019, AZ: 2 C 112/19

 

Zur Erstattung restlichen Schadenersatzes
LG Görlitz, Urteil vom 15.03.2019, AZ: 5 O 384/18
 
Mietwagenkosten nach Schwacke
AG Auerbach, Urteil vom 28.05.2019, AZ: 2 C 92/19
 
Klage wegen Fahrzeugmangel – Beweisvereitelung durch den Anspruchsteller
AG Nürnberg, Urteil vom 19.03.2018, AZ: 31 C 2821/17
 
Versicherer darf nicht nochmal auf günstigere Werkstatt verweisen
AG Rudolstadt, Urteil vom 14.05.2019, AZ: 3 C 415/17

Sachmangel oder Verschleiß bei Kauf eines Gebrauchtwagens
OLG München, Urteil vom 12.06.2019, AZ: 7 U 1630/18
 
Keine Wartepflicht des Geschädigten auf höheres Restwertangebot
AG Donaueschingen, Urteil vom 12.06.2019, AZ: 1 C 37/18
 
Schätzung erforderlicher Sachverständigenkosten
AG Frankfurt am Main, Urteil vom 14.06.2019, AZ: 385 C 1/19 (70)
 
Beilackierung auch bei fiktiver Abrechnung, kein Abzug für lediglich vermuteten Großkundenrabatt
AG Kassel, Urteil vom 04.06.2019, AZ: 435 C 1567/18

Zur Erstattung restlichen Schadenersatzes
LG Görlitz, Urteil vom 15.03.2019, AZ: 5 O 384/18
 
Mietwagenkosten nach Schwacke
AG Auerbach, Urteil vom 28.05.2019, AZ: 2 C 92/19
 
Klage wegen Fahrzeugmangel – Beweisvereitelung durch den Anspruchsteller
AG Nürnberg, Urteil vom 19.03.2018, AZ: 31 C 2821/17
 
Versicherer darf nicht nochmal auf günstigere Werkstatt verweisen
AG Rudolstadt, Urteil vom 14.05.2019, AZ: 3 C 415/17

Defekte Steuerkette beim Verkauf eines gebrauchten Fahrzeugs berechtigt zur
Rückabwicklung
OLG Brandenburg, Urteil vom 01.03.2019, AZ: 4 U 30/18
 
Kaskoversicherung und entwendetes Navigationssystem (Abtretung und Abzüge)
LG Düsseldorf, Urteil vom 12.01.2017, AZ: 9 S 26/16
 
Erstattungsfähigkeit des merkantilen Minderwerts bei fiktiver Abrechnung
LG Regensburg, Urteil vom 26.02.2019, AZ: 22 S 90/18
 
Geschädigter muss sich nicht auf gegnerischen Sachverständigen verlassen
AG Rheinbach, Urteil vom 10.12.2018, AZ: 26 C 183/17

Infos über Verbrauchs- und Emissionswerte gemäß Pkw-EnVKV und Unlauterkeit deren Vorenthaltung. Anforderungen an eine die Informationspflicht begründende Werbung (lediglich bildliche Wiedergabe eines Fahrzeugmodells).
OLG Frankfurt am Main, Beschluss vom 06.12.2018, AZ: 6 U 196/17
 
Abgassachmangel – Ersatzlieferung eines typengleichen Nachfolgemodells
OLG Karlsruhe, Urteile vom 24.05.2019, AZ: 13 U 144/17, 13 U 167/17, 13 U 16/18
 
Zur Repräsentativität der BVSK-Honorartabelle
AG Gummersbach, Urteil vom 02.05.2019, AZ: 15 C 75/19
 
Schätzung erforderlicher Mietwagenkosten nach einem Unfall gemäß Schwacke
AG Trier, Urteil vom 04.05.2019, AZ: 31 C 79/18

Keine Herstellerhaftung beim Abgassachmangel
OLG Braunschweig, Urteil vom 19.02.2019, AZ: 7 U 134/17
 
Kein Anspruch auf Rückabwicklung des Kaufvertrages
AG Buxtehude, Urteil vom 07.03.2019, AZ: 31 C 538 / 18
 
Mietwagenkosten - Verjährungsfrist darf voll ausgeschöpft werden
AG Frankfurt a. M., Urteil vom 10.04.2019, AZ: 30 C 34/19
 
Nutzungsausfallentschädigung bei fehlender Vorfinanzierungsmöglichkeit
AG Siegen, Urteil vom 09.04.2019, AZ: 14 C 1022/18

Schadenersatz nach fehlendem Hinweis auf notwendigen Zahnriemenwechsel bei Inspektion
OLG Hamburg, Urteil vom 19.12.2018, AZ: 1 U 107/18
 
Widerrufsrecht bei Werkvertrag
LG Coburg, Urteil vom 09.08.2018, AZ: 21 O 175/18
 
Bei geringen Überschreitungen des Honorartableaus der Versicherung dringt der Anspruch auf Honorarzahlung dennoch durch
AG Braunschweig, Urteil vom 22.11.2018, AZ: 117 C 132/18
 
AG Stuttgart schätzt Mietwagenkosten nach Schwacke
AG Stuttgart, Urteil vom 11.04.2019, AZ: 42 C 297/19

Unterlassungsanspruch gegen den Händler bei Werbung im Internet für einen Neuwagen mit Bedingungen, mit welchen der Verbraucher nicht rechnet (günstigerer Kaufpreis nur bei Inzahlungnahme bzw. Möglichkeit der Tageszulassung)
OLG Köln, Urteil vom 05.04.2019, AZ: 6 U 179/18
 
Zur Erstattung von Kosten der außergerichtlichen Rechtsverfolgung
AG Bonn, Urteil vom 16.01.2019, AZ: 114 C 446/18
 
Zur Angemessenheit von Verbringungskosten
AG Buxtehude, Urteil vom 03.05.2019, AZ: 31 C 92/19
 
Angemessene Mietwagenkosten, wenn es im Wohnort keinen Autovermieter gibt
AG Neubrandenburg, Urteil vom 14.02.2019, AZ: 102 C 629/18

Neubeginn und Hemmung der Verjährung bei Nachbesserungsversuchen des Neuwagenverkäufers
OLG Karlsruhe, Urteil vom 22.01.2018, AZ: 9 U 83/16
 
HU schützt nicht das Vermögen eines potentiellen Käufers 
LG Stuttgart, Urteil vom 18.12.2018, AZ: 7 O 208/18
 
Automatisiert erstellte Reparaturkostenkalkulationen im Rahmen des Gutachtens gehören nicht zur ersatzfähigen Schreibleistung
AG Ibbenbühren, Urteil vom 30.04.2019, AZ: 3 C 509/18
 
Werkstattrisiko geht zulasten des Schädigers
AG Ulm, Urteil vom 11.04.2019, AZ: 4 C 1871/18

Versicherungsfall und Beweislast in der Vollkaskoversicherung
OLG Braunschweig, Urteil vom 11.02.2019, AZ: 11 U 74/17
 
Schätzung der erforderlichen Mietwagenkosten anhand des Schwacke-Automietpreisspiegels, Berücksichtigung eines 20 %igen Aufschlags, weitere Kosten für Nebenleistungen bestätigt
LG Stuttgart, Urteil vom 12.03.2019, AZ: 21 O 283/18
 
Erstattungsfähigkeit eines Nachtragsgutachtens bei Farbunterschied an der Karosserie nach der Reparatur
AG Siegburg, Urteil vom 08.04.2016, AZ: 120 C 61/15
 
Zur Erstattungsfähigkeit einzelner Schadenpositionen (Nutzungsausfall, Tankfüllung u.a.)
AG Suhl, Urteil vom 09.01.2019, AZ: 1 C 194/18

Erstattungsanspruch auf vorgerichtliche Rechtsanwaltskosten
BGH, Urteil vom 22.01.2019, AZ: VI ZR 402/17
 
Hinweispflicht bei Verkauf eines jungen „Mietrückläufers“
OLG Oldenburg, Urteil vom 15.03.2019, AZ: 6 U 170/18
 
Geschädigter hat das Recht zur freien Wahl eines Sachverständigen 
AG Nördlingen, Urteil vom 21.02.2018, AZ: 3 C 782/17
 
Nutzungsausfallentschädigung bei verzögerter Lieferung eines Ersatzteils
AG Siegburg, Urteil vom 06.03.2019, AZ: 108 C 136/18

Erstattungsanspruch auf vorgerichtliche Rechtsanwaltskosten
BGH, Urteil vom 22.01.2019, AZ: VI ZR 402/17
 
Hinweispflicht bei Verkauf eines jungen „Mietrückläufers“
OLG Oldenburg, Urteil vom 15.03.2019, AZ: 6 U 170/18
 
Geschädigter hat das Recht zur freien Wahl eines Sachverständigen 
AG Nördlingen, Urteil vom 21.02.2018, AZ: 3 C 782/17
 
Nutzungsausfallentschädigung bei verzögerter Lieferung eines Ersatzteils
AG Siegburg, Urteil vom 06.03.2019, AZ: 108 C 136/18

Senat rückt von Schätzung der Mietwagenkosten allein nach Fraunhofer ab und berücksichtigt den Schwacke-Automietpreisspiegel
OLG Düsseldorf, Urteil vom 05.03.2019, AZ: 1 U 74/18
 
Kein gutgläubiger Erwerb bei grob fahrlässiger Unkenntnis der Nichtberechtigung
OLG München, Urteil vom 16.01.2019, AZ: 20 U 1732/18
 
Die Beauftragung eines „Haussachverständigen“ durch den Versicherer schließt eine Beauftragung eines zweiten Sachverständigen durch die Geschädigte nicht aus
AG Berlin, Urteil vom 11.03.2019, AZ: 108 C 3208/17
 
Grundsätze des Schadenersatzrechts schützen den Geschädigten
AG Recklinghausen, Urteil vom 15.01.2018, AZ: 51 C 232/17

Ersatzpflicht des Betreibers der Waschanlage – Hinweispflichten
LG Frankenthal (Pfalz), Urteil vom 20.03.2019, AZ: 2 S 228/18
 
Nutzungsausfallzeitraum beginnt mit dem Unfall
AG Bielefeld, Urteil vom 28.09.2018, AZ: 410 C 46/18
 
Die Versicherung hat vollständige Verbringungskosten zu übernehmen
AG Königswinter, Urteil vom 08.10.2018, AZ: 14 C 32/18
 
Geschädigter kann Abschleppkosten wie auch Sachverständigenkosten als Unfallschaden vollständig ersetzt verlangen
AG München, Urteil vom 27.03.2019, AZ: 344 C 18998/18

Fahrzeugkauf – kein Rücktritt bei Unerheblichkeit des Mangels
OLG Brandenburg, Urteil vom 01.11.2018, AZ: 6 U 32/16
 
Zulässige Abtretung des Sachverständigenhonorars innerhalb des BVSK-Honorarkorridors 
AG Kempen, Urteil vom 16.02.2018 AZ: 13 C 286/17
 
Kürzung von konkret angefallenen Reparaturkosten
AG Stuttgart, Urteil vom 10.10.2017, AZ: 43 C 2284/17
 
Zwei Abschleppvorgänge sind durch die Versicherung zu bezahlen, wenn diese nachweislich notwendig sind
AG Weiden i. d. OPf., Urteil vom 26.02.2019, AZ: 3 C 998/18

 

GH nimmt Stellung zu Abgassachmangel und Ersatzlieferung
BGH, Beschluss vom 08.01.2019, AZ VIII ZR 225/17
 
Mietwagenkosten bei längerer Reparaturdauer außerhalb des Einflusses des Geschädigten
OLG München, Urteil vom 25.01.2019, AZ: 10 U 441/18
 
Nutzungsausfallersatz auch für eine Bedenkzeit von sieben Tagen
AG München, Urteil vom 21.02.2018, AZ: 333 C 17495/17
 
BVSK-Honorarbefragung ist taugliche Schätzgrundlage
AG Viechtach, Urteil vom 14.12.2018, AZ: 4 C 324/18

Mietwagenkosten – Pflicht des Geschädigten zur Annahme eines günstigeren Vermittlungsangebots
BGH, Urteil vom 12.02.2019, AZ: VI ZR 141/18
 
Verbringungskosten, UPE-Aufschläge und merkantile Wertminderung auch bei fiktiver Abrechnung
LG Memmingen, Urteil vom 08.01.2019, AZ: 33 O 1276/17
 
Internetscreenshots sind kein geeigneter Beleg für erforderliche Mietwagenkosten
AG Schwandorf, Urteil vom 08.01.2019, AZ: 1 C 1040/18
 
Versicherung muss gesamte Kosten des Gutachtens zahlen
AG Trier, Urteil vom 09.03.2018, AZ: 32 C 12/18

Mangelhafte Kfz-Wartung – Schadenersatz trotz fehlender Nachfristsetzung; Entbehrlichkeit der Nachfristsetzung
BGH, Urteil vom 07.02.2019, AZ: VII ZR 63/18
 
Werkstattrisiko geht zulasten des Schädigers
AG Lübeck, Urteil vom 17.09.2018, AZ: 26 C 560/18
 
Erforderlichkeit eines Sachverständigengutachtens unter der Bagatellgrenze
AG Zwickau, Urteil vom 28.11.2018, AZ: 22 C 895/18

Unfallschadenabwicklung bei Leasingfahrzeugen
BGH, Urteil vom 29.01.2019, AZ: VI ZR 481/17
 
Neupreisentschädigung beim Kfz-Haftpflichtschaden und Erstattbarkeit von Überführungs- sowie Ummeldekosten, Beweislast vor Gericht für die Frage der (Un-)Möglichkeit der Vorfinanzierung des Schadens
LG Hannover, Beschluss vom 15.11.2018, AZ: 4 S 23/18
 
Kein Abzug von fiktivem Unternehmergewinn bei voller Werkstattauslastung
AG Auerbach, Urteil vom 03.01.2019, AZ: 2 C 437/18
 
Zur Erstattung von Sachverständigenhonorar
AG Wuppertal, Urteil vom 11.10.2018, AZ: 31 C 108/18

Rückabwicklung eines Fahrzeugkaufs – einheitlicher Gerichtsstand bei Käufer?
OLG München, Urteil vom 04.10.2018, AZ: 24 U 1278/18
 
Angemessenes Sachverständigenhonorar ist zu erstatten
AG Bergisch Gladbach, Urteil vom 12.10.2018, AZ: 63 C 118/18
 
Wechsel von fiktiver auf konkrete Abrechnung nach Teilreparaturen 
AG Sigmaringen, Urteil vom 19.03.2018, AZ: 2 C 39/18
 
Werkstattrisiko geht zulasten des Schädigers
AG Sonthofen, Urteil vom 23.11.2016, AZ: 1 C 160/16

Kauf eines gebrauchten Wohnmobils in den Niederlanden – kein gutgläubiger Erwerb
OLG Hamm, Urteil vom 12.07.2018, AZ: 5 U 99/16
 
Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenhonorar
AG Brühl, Urteil vom 02.01.2019, AZ: 28 C 161/18
 
UPE-Aufschläge und Lackierkosten bei fiktiver Abrechnung 
AG Cottbus, Urteil vom 14.09.2018, AZ: 40 C 102/18
 
Schadenersatz und Kosten für Stellungnahme bei fiktiver Abrechnung
AG Husum, Urteil vom 03.01.2019, AZ: 27 C 87/18

Gebrauchtwagenverkauf – Angabe als „Bastlerfahrzeug“ muss nicht gegen das Umgehungsverbot verstoßen
LG Nürnberg-Fürth, Urteil vom 28.09.2018, AZ: 16 S 2018/17
 
Mietwagenkosten nach „Fracke“ (Mittelwert aus Fraunhofer und Schwacke), Notwendigkeit der Anmietung trotz geringem Fahrbedarf (15 km pro Tag)
AG Aichach, Urteil vom 28.12.2018, AZ: 101 C 696/18
 
Angemessene Sachverständigenkosten sind zu erstatten
AG Braunschweig, Urteil vom 22.11.2018, AZ: 117 C 132/18
 
Zur Haftung eines Waschanlagenbetreibers
AG Dortmund, Urteil vom 29.05.2019, AZ: 425 C 9258/17

Gebrauchtwagenkauf – Untersuchungspflicht des Händlers
LG Erfurt, Urteil vom 16.10.2018, AZ: 2 O 1179/17
 
Vorsicht bei vorschneller Inanspruchnahme der Vollkaskoversicherung nach Verkehrsunfall
AG Ansbach, Urteil vom 24.11.2017, AZ: 4 C 987/17
 
Nebenkosten nach JVEG
AG Warendorf, Urteil vom 17.01.2019, AZ: 5 C 327/18
 
Zur Zahlung restlichen Schadenersatzes nach einem Verkehrsunfall
AG Wiesloch, Urteil vom 07.12.2018, AZ: 1 C 48/18

Käufer kann bei mangelhafter Kaufsache fiktive Mängelbeseitigungskosten einfordern
OLG Düsseldorf, Urteil vom 09.10.2018, AZ: 24 U 194/17
 
Zum Werkstattrisiko und zur Erstattungsfähigkeit von Nutzungsausfall und Wertminderung 
AG Berlin Mitte, Urteil vom 14.05.2018, AZ: 123 C 31 15/17
 
Nicht erkennbar überhöhte Sachverständigenkosten sind zu erstatten
AG Olpe, Urteil vom 20.12.2018, AZ: 25 C 85/18
 
Mietwagenkosten nach „Fracke“ (Mittelwert aus Fraunhofer und Schwacke)
AG Pirmasens , Urteil vom 4.05.2018, AZ: 1 C 32/18
 
Verbringungskosten sind zu erstatten
AG Regensburg, Urteil vom 24.05.2018, AZ: 8 C 78/18

Zu den Voraussetzungen eines Nacherfüllungsbegehrens
OLG Köln, Beschluss vom 23.10.2018, AZ: 16 U 113/18
 
Kopien für Handakte des Sachverständigen sind beim Gerichtsgutachten zu erstatten
LG Bremen, Beschluss vom 19.12.2018, AZ: 7 O 1940/16
 
Berufungsgericht schätzt nunmehr Mietwagenkosten nach „Fracke“ zuzüglich Nebenkosten und Aufschlag von 10 % sowie abzüglich Eigenersparnis von 5 %
LG Frankfurt/Main, Urteil vom 14.11.2018, AZ: 2-15 S 76/18
 
Tatsächlich angefallene Verbringungskosten sind zu erstatten
AG Hannover, Urteil vom 27.11.2018, AZ: 464 C 8813/18

Zum Ort der Nacherfüllung und fiktiven Mängelbeseitigungskosten
OLG Koblenz, Urteil vom 29.11.2018, AZ: 1 U 679/18
 
Sachverständigenkosten sind zu erstatten
AG Bergisch-Gladbach, Urteil vom 25.09.2018, AZ: 62 C 54/18
 
Kein Verweis auf nur vermeintlich günstigere Reparaturwerkstatt
AG Geilenkirchen, Urteil vom 18.10.2016, AZ: 2 C 28/16
 
Geschädigter muss sich nicht auf zu kleines Fahrzeug verweisen lassen
AG Zwickau, Urteil vom 19.10.2018, AZ: 2 C 14/18

Rückabwicklungsklage nach Kfz-Kauf – Gericht am Wohnort des Fahrzeugkäufers ist unzuständig
LG Augsburg, Beschluss vom 25.09.2018, AZ: 82 O 2813/18
 
Bagatellschadengrenze liegt bei 1.000,00 €
AG Bielefeld, Urteil vom 25.01.2018, AZ: 421 C 438/17
 
Geschädigter muss Reparaturvorgang nicht überwachen
AG Coburg, Urteil vom 20.12.2018, AZ: 15 C 1952/18
 
Schätzung der erforderlichen Mietwagenkosten anhand Schwacke-Automietpreisspiegel (arithmetisches Mittel), Aufschlag von 15 % für die ersten drei Tage
AG Stuttgart, Urteil vom 05.12.2018, AZ: 44 C 3067/18

OLG Celle schätzt erforderliche Reparaturkosten netto freihändig
OLG Celle, Urteil vom 03.07.2018, AZ: 14 U 188/17
 
Mietwagenkosten – Geschädigter eines Haftpflichtschadens ist nicht verpflichtet, seine Vollkaskoversicherung in Anspruch zu nehmen
OLG Naumburg, Urteil vom 15.06.2017, AZ: 9 U 3/17
 
Zur Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenhonorar
AG Bonn, Urteil vom 12.10.2018 , AZ: 118 C 146/18
 
Zur Erstattung von Abschleppkosten zur Werkstatt des Vertrauens 
AG Pfaffenhofen, Urteil vom 22.12.2017, AZ: 1 C 710/17

BGH setzt sich mit Stundenverrechnungssatz bei fiktiver Abrechnung sowie mit weiteren Schadenpositionen (UPE-Aufschläge) auseinander
BGH, Urteil vom 25.09.2018, AZ: VI ZR 65/18
 
Schwacke-Automietpreisspiegel 2016 bestätigt, weitere Schadenersatzpositionen (Abschleppkosten, Vermessungs- und Einstellarbeiten, Probefahrt und Fahrzeugreinigung, restliche Kostenpauschale) zugesprochen
OLG Naumburg, Urteil vom 08.11.2018, AZ: 3 U 37/18
 
BVSK Honorarbefragung ist taugliche Schätzgrundlage
AG Deggendorf, Urteil vom 30.10.2018, AZ: 2 C 688/18
 
Abzug für Großkundenrabatt nur, wenn ein solcher tatsächlich gewährt wurde
AG Miesbach, Urteil vom 20.11.2018, AZ: (3) 12 C 130/18

Verstoß gegen Schadenminderungspflicht bei Verdacht auf unsachliche Interessenwahrnehmung
LG München II, Beschluss vom 16.08.2017, AZ: 8 S 2704/17
 
Anforderungen an die Mangelfreiheit sogenannter Fahrzeug-Assistenzsysteme, Eigenschaft von Angaben des Fahrzeugherstellers in der Betriebsanleitung als „öffentliche Äußerung“ im Sinne des § 434 Abs. 1 S. 3 BGB
AG Dortmund, Urteil vom 07.08.2018, AZ: 425 C 9453/17
 
Zur Erstattung restlichen Sachverständigenhonorars
AG Freyung, Urteil vom 16.10.2018, AZ: 2 C 388/18
 
Tatsächlich angefallene Verbringungskosten sind erstattungsfähig
AG Weiden, Urteil vom 02.10.2018, AZ: 2 C 447/18

Gebrauchtwagenkauf, Bestreiten mit Nichtwissen des Vorhandenseins von Garantiebedingungen im Serviceheft durch den früheren Besitzer 
LG Darmstadt, Urteil vom 21.09.2018, AZ: 2 O 41/18
 
LG Münster lehnt alleinige Schätzung anhand Fraunhofer in der Berufung ab, Nebenkosten für Winterbereifung bestätigt 
LG Münster, Urteil vom 28.08.2018, AZ: 03 S 48/18
 
BVSK-Honorarbefragung als taugliche Schätzgrundlage
AG Marienberg, Urteil vom 22.10.2018, AZ: 3 C 458/18
 
Kein Verweis auf günstigere Referenzwerkstatt, wenn fachliche Qualifikation fehlt
AG Wolfenbüttel, Urteil vom 20.11.2018, AZ: 17 C 46/18

OLG Dresden schätzt erforderliche Mietwagenkosten anhand Schwacke-Automietpreisspiegel, Kosten unabhängig von der Eigenschaft des Mietwagens als „Selbstfahrervermietfahrzeug“ erstattbar
OLG Dresden, Urteil vom 27.09.2018, AZ: 7 U 146/18
 
Schadenersatz bei Nichtlieferung eines Ferraris
OLG München, Hinweisbeschluss vom 03.07.2018, AZ: 19 U 742/18
 
Verweisung des Geschädigten auf eine günstigere Reparaturmöglichkeit in einer freien Fachwerkstatt
LG Düsseldorf, Urteil vom 17.05.2018, AZ: 19 S 138/17
 
Honorar 9% über den üblichen Preisen ist nicht deutlich erkennbar überhöht
AG Leverkusen, Urteil vom 07.11.2018, AZ: 26 C 136/18

Kein Ersatz der Umsatzsteuer der Ersatzbeschaffung bei fiktiver Schadenabrechnung
BGH, Urteil vom 02.10.2018, AZ: VI ZR 40/18
 
Keine Ersatzlieferung eines nichtgleichartigen und nichtgleichwertigen fabrikneuen Fahrzeugs
LG Meiningen, Urteil vom 01.08.2018, AZ: (232) 3 O 707/17
 
BVSK Honorarbefragung ist taugliche Schätzgrundlage
AG Coburg, Urteil vom 29.10.2018, AZ: 12 C 1415/18
 
Amtsgericht spricht weitere Mietwagenkosten zu und schätzt nach Schwacke
AG Köln, Urteil vom 18.10.2018, AZ: 271 C 193/18
 
Arglistige Täuschung bei falscher Angabe zur Scheckheftpflege
AG München, Urteil vom 10.01.2018, AZ: 142 C 10499/17

Keine Abrechnung auf Gutachtenbasis?
LG Darmstadt, Urteil vom 05.09.2018, AZ: 23 O 386/17
 
Vorsätzliche sittenwidrige Schädigung des Käufers durch Entwicklungsingenieure ist dem Hersteller zuzurechnen
LG Kiel, Urteil vom 18.05.2018, AZ: 12 O 371/17
 
Fiktive Abrechnung nach freien Werkstattpreisen
LG Saarbrücken, Urteil vom 17.11.2017, AZ: 13 S 45/17
 
Haftung des Betreibers/Eigentümers einer Waschanlage
AG Ludwigshafen/Rhein, Urteil vom 15.08.2018, AZ: 2h C 460/17
 
Grundhonorar und Nebenkosten nach BVSK-Honorarbefragung
AG Rudolstadt, Urteil vom 07.09.2018, AZ: 3 C 382/17

Entschädigungsbegrenzung für Gebrauchtfahrzeugkaufpreis im Vollkaskoversicherungsfall
OLG Dresden, Urteil vom 28.11.2017, AZ: 4 U 1002/17
 
Schätzung der Mietwagenkosten anhand des arithmetischen Mittels zwischen Schwacke und Fraunhofer
LG Aachen, Urteil vom 09.10.2018, AZ: 10 O 497/17
 
Vorsätzliche sittenwidrige Schädigung bei Verkauf eines Pkw Mercedes Vito mit Diesel-Motor
LG Hanau, Urteil vom 07.06.2018, AZ: 9 O 76/18
 
Zur Kürzung von Nebenkosten
AG Gelsenkirchen, Urteil vom 19.07.2018, AZ: 201 C 531/17

Anspruch eines Neuwagenkäufers auf Ersatzlieferung eines mangelfreien Fahrzeugs
BGH, Urteil vom 24.10.2018, AZ: VIII ZR 66/17
 
LG Köln schätzt anhand des DAT-Mietwagenspiegels
LG Köln, Urteil vom 09.05.2018, AZ: 12 O 147/17
 
Zur Erstattung restlichen Sachverständigenhonorars
AG Bergisch-Gladbach, Urteil vom 26.07.2018, AZ: 68 C 141/18
 
Werkstattrisiko liegt beim Schädiger
AG Ulm, Urteil vom 05.03.2018, AZ: 6 C 1741/17

Aufgabe der fiktiven Schadenkostenabrechnung im Werkvertragsrecht
BGH, Urteil vom 22.02.2018, AZ: VII ZR 46/17
 
Wirksamkeit der vom Kfz-Händler/-Verkäufer erhobenen Verjährungseinrede
OLG Brandenburg, Urteil vom 18.07.2017, AZ: 2 U 39/16
 
Sachmangel oder Verschleiß bei Gebrauchtwagen (hier: Dieselpartikelfilter)
LG Kiel, Urteil vom 25.05.2018, AZ: 3 O 52/15
 
Regionale Werte der BVSK-Honorarbefragung als taugliche Schätzgrundlage
AG Köln, Urteil vom 10.08.2018, AZ: 275 C 91/18
 
Zur Erstattung restlichen Schadenersatzes und Tauglichkeit der Schwacke-Liste
AG Neuwied, Urteil vom 06.09.2018, AZ: 41 C 472/18

Unebenheiten der Außenhaut bei Wohnmobil sind kein Mangel
OLG Stuttgart, Urteil vom 11.07.2018, AZ: 3 U 71/17
 
Pauschales Bestreiten der Stundenverrechnungssätze genügt nicht
LG Memmingen, Urteil vom 18.07.2018, AZ: 32 O 1176/17
 
Sachverständigenhonorar bis 15 % über BVSK-Honorartabelle 
AG Altötting, Urteil vom 17.08.2018, AZ: 2 C 370/18
 
Tatsächlich angefallene Reparaturkosten sind zu erstatten
AG Bochum, Urteil vom 18.05.2018, AZ: 66 C 439/17
 
Schätzung erforderlicher Mietwagenkosten anhand des SilverDAT Mietwagenspiegels
AG Wipperfürth, Urteil vom 05.07.2018, AZ 9 C 115/17

Schwacke bestätigt
LG Düsseldorf, Urteil vom 16.03.2018, AZ: 11 O 367/14
 
Schadensersatzanspruch aufgrund eines Sachmangels
AG Düsseldorf, Urteil vom 08.03.2018, AZ: 235 C 139/17
 
Ein Geschädigter hat das Recht zur freien Wahl eines Sachverständigen 
AG Kempten, Urteil vom 07.11.2017, AZ: 4 C 937/17
 
Werkstattrisiko liegt beim Schädiger 
AG Wipperfürth, Urteil vom 29.06.2018, AZ: 9 C 449/17

Erneute BGH-Entscheidung zur Indizwirkung einer unbezahlten Sachverständigenrechnung nach einem Unfall
BGH, Urteil vom 05.06.2018, AZ: VI ZR 171/16
 
Haftung des Kfz-Betriebs für ein Gebrauchtwagengutachten
OLG Düsseldorf, Urteil vom 24.07.2018, AZ: I-21 U 32/18
 
Versicherer hat kein pauschales Recht auf Nachbesichtigung 
LG Aachen, Beschluss vom 23.08.2017, AZ: 2 T 173/17
 
Günstigeres Mietwagenangebot irrelevant bei 50 km Entfernung zum Wohnort
AG Frankfurt a.M., Urteil vom 14.06.2018, AZ: 30 C 643/18
 
Zur Erstattung restlichen Schadenersatzes 
AG München, Urteil vom 30.05.2018, AZ: 333 C 24780/17

Grob fahrlässige Fahrzeugbeschädigung bei Fahrzeugmiete
LG Hildesheim, Beschluss vom 13.06.2018, AZ: 1 S 17/18
 
Verjährung von Mängelgewährleistungsrechten beim Abgassachmangel
LG Zwickau, Urteil vom 28.08.2018, AZ: 5 O 576/17
 
Sachverständigenhonorar ist zu erstatten 
AG Bernkastel-Kues, Urteil vom 01.08.2018, AZ: 4a C 56/18
 
Werkstattrisiko bei angeblich überhöhter Werkstattrechnung
AG München, Urteil vom 16.04.2018, AZ: 332 C 4359/18

Abzug Neu für Alt ist unbeachtlich bei Frage nach Vorliegen eines Totalschadens 
OLG Bamberg, Beschluss vom 06.09.2017, AZ: 5 U 74/17
 
Nutzungsausfall auch bei unentgeltlicher Gebrauchsüberlassung durch Dritte 
OLG Saarbrücken, Urteil vom 01.06.2017, AZ: 4 U 33/16
 
Verjährung von Mängelgewährleistungsrechten beim Abgassachmangel
LG Landshut, Urteil vom 20.07.2018, AZ: 54 O 3421/17
 
Zur Erstattung restlichen Schadenersatzes (u.a. UPE-Aufschläge)
AG Pinneberg, Urteil vom 14.08.2018, AZ: 62 C 75/18
 
Kosten für Rechnungsprüfung sind zu erstatten 
AG Plön, Urteil vom 26.07.2018, AZ: 73 C 57/18

Schätzung der erforderlichen Mietwagenkosten anhand Fracke, Nebenkosten für die Haftungsreduzierung, Zustellung/Abholung, Navi bzw. Zweitfahrer bestätigt, 5 % Eigenersparnisabzug ausreichend
LG Hannover, Urteil vom 16.05.2018, AZ: 17 S 10/17
 
Geschädigter muss sich nicht auf Pauschalpreis für ein Gutachten verweisen lassen 
AG Coburg, Urteil vom18.07.2018, AZ: 14 C 595/18
 
Kein Anspruch auf Nacherfüllung nach Verjährung 
AG Dortmund, Urteil vom 26.06.2017, AZ: 425 C 1987/18
 
Zur Abrechnung auf Gutachtenbasis 
AG Ebersberg, Urteil vom 16.10.2017, AZ: 9 C 593/17

Sachmangel beim Gebrauchtwagenkauf – Nachweis des Vorliegens des Mangels bei Gefahrübergang
OLG Köln, Urteil vom 26.04.2018, AZ: I-15 U 82/17
 
Geschädigter darf trotz Haftungszusage einen Rechtsanwalt beauftragen
AG Aachen, Urteil vom 20.07.2018, AZ: 113 C 31/18
 
Werkstattrisiko liegt beim Schädiger 
AG Stuttgart, Urteil vom 06.07.2018, AZ: 15 C 3863/17
 
Geschädigter muss sich nicht auf Sachverständigen von SV-Net verweisen lassen 
AG Rosenheim, Urteil vom 14.05.2018, AZ: 13 C 1969/17

 

Rückabwicklung eines Wohnmobilkaufs wegen Sachmangel
OLG Köln, Urteil vom 07.02.2018, AZ: 16 U 133/15
 
Untersuchungspflichten bei Fahrzeughereinnahme und Arglisteinwand gegen Fahrzeughändler nach Weiterverkauf eines Fahrzeugs
LG Nürnberg-Fürth, Urteil vom 24.05.2018, AZ: 6 O 6812/17
 
Keine Mangelhaftung bei wirksamem Gewährleistungsausschluss 
AG Alzey, Urteil vom 03.05.2018, AZ: 24 C 2/18
 
Nebenkosten nach JVEG + max. 20% 
AG Hamburg-Altona, Urteil vom 20.04.2018, AZ: 318b C 23/18

Vertragliche Verjährungsfristverkürzung beim Gebrauchtfahrzeugverkauf nicht mehr zulässig! 
EuGH, Urteil vom 13.07.2017, AZ: C-133/16
 
Geschädigter ist nicht zur Vorfinanzierung verpflichtet 
OLG Celle, Urteil vom 15.05.2018, AZ: 14 U 179/17
 
Rücktritt vom Kfz-Kauf – SIS-Suchvermerk als Rechtsmangel – Rückabwicklung bei gemischtem Tauschgeschäft
OLG Köln, Urteil vom 01.03.2018, AZ: 15 U 124/17
 
Umfang der Schadenersatzpflicht – Abschleppkosten und Kosten eines Reparaturablaufplans sind zu erstatten
AG Deggendorf, Urteil vom 27.06.2018, AZ: 3 C 259/17
 
Grundhonorar nach BVSK, Nebenkosten nach JVEG 
AG Erfurt, Urteil vom 15.05.2018, AZ: 4 C 2162/17

Haftung des Waschstraßenbetreibers
BGH, Urteil vom 19.07.2018, AZ: VII ZR 251/17
 
Weitere Sachverständigenkosten zugesprochen – Schätzung anhand der regionalen Ergebnisse der BVSK-Honorarbefragung 2015
LG Köln, Urteil vom 17.07.2018, AZ: 11 S 167/17
 
Kein Nacherfüllungs- bzw. Nachlieferungsanspruch beim Abgassachmangel
LG Stuttgart, Urteil vom 12.01.2018, AZ: 19 O 66/17
 
Werkstattrisiko liegt beim Schädiger
AG Coburg, Urteil vom 11.07.2018, AZ: 15 C 855/18

OLG Braunschweig weicht mit unzutreffender Begründungen von der Restwertrechtsprechung des BGH ab
OLG Braunschweig, Urteil vom 30.01.2018, AZ: 7 U 3/17
 
Mangelerheblichkeit und Unzumutbarkeit der Nachbesserung beim Abgassachmangel
LG Siegen, Urteil vom 14.11.2017, AZ: 1 O 118/17
 
Kein Gewährleistungsausschluss bei Zusicherung 
LG Wuppertal, Urteil vom 17.05.2018, AZ: 9 S 7/18
 
Bestätigung von Sachverständigenkosten, Abzüge für Verbringungs- und Ersatzteilkosten nicht rechtens
AG Eisenach, Urteil vom 11.07.2018, AZ: 59 C 626/17

Anspruch auf Neulieferung bei Kauf eines mangelhaften Neuwagens
LG Düsseldorf, Urteil vom 24.01.2018, AZ: 23 O 216/15
 
Nachlieferungsanspruch auch für nicht mehr produziertes Fahrzeug
LG Hamburg, Urteil vom 07.03.2018, AZ: 329 O 105/17
 
Eigenersparnis ist nicht in Abzug zu bringen
AG Castrop-Rauxel, Urteil vom 06.07.2018, AZ: 4 C 566/17
 
Werkstattrisiko liegt beim Schädiger 
AG Suhl, Urteil vom 25.04.2018, AZ: 1 C 53/18

Beweislast für das Fehlschlagen der Nachbesserung 
OLG Bamberg, Urteil vom 16.05.2018, AZ: 3 U 54/18
 
Unzumutbarkeit der Nachbesserung beim Abgassachmangel
LG Köln, Urteil vom 21.12.2017, AZ: 2 O 137/17
 
Geschädigter kann eigenes Gutachten einholen 
AG Düsseldorf, Urteil vom 29.06.2017, AZ: 40 C 35/17
 
Kein Ersatz der Kosten für die Erstellung einer Reparaturbestätigung
AG Wiesbaden, Urteil vom 15.01.2018, AZ: 91 C 1312/17

Keine Minderung beim Abgassachmangel
OLG Dresden, Urteil vom 01.03.2018, AZ: 10 U 1561/17
 
Unfallschaden an einem verkauften Gebrauchtwagen und Nachbesserungsrecht des Verkäufers bzw. Voraussetzungen eines arglistigen Verschweigens von Unfallschäden auf Händlerseite
LG Berlin, Urteil vom 27.03.2018, AZ: 57 S 196/13
 
Erstattbarkeit von Mietwagenkosten nach einem Verkehrsunfall – Schätzung nach „Fracke“
AG Aachen, Urteil vom 18.05.2017, AZ: 120 C 328/16
 
BVSK-Honorarbefragung als taugliche Schätzgrundlage, Kosten einer Reparaturbestätigung sind erstattungsfähig 
AG Kamen, Urteil vom 22.05.2018, AZ: 30 C 249/17

Rücktrittsrecht beim Abgassachmangel
OLG Köln, Beschluss vom 20.12.2017, AZ: 18 U 112/17
 
Bagatellschadengrenze liegt bei 700,00 € 
AG Duisburg, Urteil vom 08.06.2017, AZ: 74 C 1631/16
 
Verbringungskosten sind vollumfänglich zu erstatten 
AG Nettetal, Urteil vom 21.08.2017, AZ: 17 C 40/17
 
Zur Abrechnung auf Totalschadenbasis
AG Heinsberg, Urteil vom 27.06.2017, AZ: 18 C 125/17

VW-Abgasproblematik – Klage gegen Händler und Hersteller vor demselben Gericht möglich
BGH, Beschluss vom 06.06.2018, AZ: X ARZ 303/18
 
Ein ca. sechs Wochen zum Straßenverkehr zugelassenes Fahrzeug mit einer Laufleistung von ca. 3.300 km ist kein Neuwagen mehr
OLG Hamm, Beschluss 29.05.2018, AZ: 9 U 5/18
 
Vertrauen in die Schadenfeststellung des Sachverständigen 
LG Saarbrücken, Urteil vom 15.09.2017, AZ: 13 S 59/17
 
Zur Kürzung von Nebenkosten
AG Berlin-Mitte, Urteil vom 08.05.2018, AZ: 21 C 3058/18
 
Kfz-Haftpflichtschaden – konkrete Verbringungskosten zum Lackierer in Höhe von 230,00 € netto bestätigt
AG Weißenburg (Bayern), Urteil vom 15.06.2018, AZ: 2 C 254/18

Kein Nachlieferungsanspruch, wenn Fahrzeug nicht mehr produziert wird
OLG Köln, Beschluss vom 06.03.2018, AZ: 16 U 110/17
 
Erstattbarkeit von Kosten für den An- und Abmeldeservice des Kfz-Betriebs nach einem Totalschaden, Ersetzbarkeit und Angemessenheit von Standkosten
AG Helmstedt, Urteil vom 14.08.2017, AZ: 3 C 258/16 (3 a)
 
Verweis auf günstigere Stundenverrechnungssätze zulässig, Beilackierungskosten sind zu erstatten 
AG München, Urteil vom 20.04.2017, AZ: 344 C 17142/16
 
Ein Geschädigter muss nicht auf höheres Restwertangebot der Versicherung warten 
AG Stuttgart, Urteil vom 18.04.2016, AZ: 45 C 5656/15
 
BVSK-Honorarbefragung als taugliche Schätzgrundlage 
AG Würzburg, Urteil vom 11.05.2018, AZ: 17 C 2474/17

Rücktritt setzt angemessene Frist zur Nachbesserung voraus
OLG Koblenz, Beschluss vom 20.11.2017, AZ: 5 U 958/17
 
Sachmangel beim Gebrauchtwagenkauf – Aufklärungspflichten des (privaten) Verkäufers und Angaben zur Anzahl der Vorbesitzer
OLG München, Urteil vom 14.03.2018, AZ: 20 U 2499/17
 
Rücktrittsvoraussetzungen beim Abgassachmangel
LG Dortmund, Urteil vom 11.10.2017, AZ: 3 O 101/17
 
Angemessenes Sachverständigenhonorar ist zu erstatten
AG Düsseldorf, Urteil vom 07.05.2018, AZ: 40 C 62/18
 
Kosten einer Probefahrt sind erstattungsfähig
AG Tettnang, Urteil vom 14.02.2017, AZ: 1 C 396/16

Minderungserklärung und anschließender Rücktritt vom Kaufvertrag
BGH, Urteil vom 09.05.2018, AZ: VIII ZR 26/17
 
Keine fiktive Abrechnung der Reparaturkosten im Rahmen der 130% Grenze, Restwert aus Gutachten gilt auch bei Weiternutzung 
OLG Saarbrücken, Urteil vom 14.09.2017, AZ: 4 U 82/16
 
Gebrauchtwagenverkauf als Agenturgeschäft und Haftung des Verkäufers für Sachmängel 
AG Ansbach, Urteil vom 05.01.2017, AZ: 3 C 1155/15
 
Haftung des gerichtlich bestellten Sachverständigen für Schäden, die während der Begutachtung am Fahrzeug entstehen
AG Neustadt a.d. Weinstraße, Urteil vom 23.05.2018, AZ: 4 C 281/17
 
Tatsächlich aufgewendete Verbringungskosten sind zu erstatten 
AG Passau, Urteil vom 15.11.2017, AZ: 17 C 970/17

Schadenersatzpflicht des Verkäufers bei Nichtlieferung 
LG Berlin, Urteil vom 04.12.2017, AZ: 8 O 307/15
 
Unwirksamkeit einer Kostentragungsklausel bei Nichtkenntnis der Nachteiligkeit für den Käufer 
LG Heidelberg, Urteil vom 20.12.2017, AZ: 1 S 28/17
 
BSVK Honorarbefragung als taugliche Schätzgrundlage für das Grundhonorar 
AG Freiberg, Urteil vom 24.04.2018, AZ: 5 C 39/18
 
Ersatz von Mietwagenkosten auch bei geringer Fahrleistung (durchschnittlich 8 km/ Tag) bei Vorliegen besonderer Umstände
AG Geislingen an der Steige, Urteil vom 11.07.2017, AZ: 3 C 15/17
 
Tatsächlich aufgewendete Verbringungskosten sind zu erstatten 
AG Oberhausen, Urteil vom 31.01.2018, AZ: 37 C 2347/17

Videobeweis im Straßenverkehr 
BGH, Urteil vom 15.05.2018, AZ: VI ZR 233/17
 
Rücktrittsberechtigung wegen Betrug beim Abgassachmangel
LG Frankfurt, Urteil vom 02.11.2017, AZ: 2-03 O 104/17
 
Gebrauchtwagenkauf – Käuferrücktritt wegen abweichender Anzahl an Vorbesitzern
AG Bergisch-Gladbach, Urteil vom 02.11.2017, AZ: 6 C 42/17
 
Mietwagenkosten – Günstigere Vergleichsangebote aus dem Internet belegen keine günstigeren Anmietmöglichkeiten, Nebenkosten sind zu erstatten
AG Döbeln, Urteil vom 28.06.2017, AZ: 4 C 89/17
 
Schadenbild von knapp 900,00 € überschreitet Bagatellschadengrenze 
AG Gummersbach, Urteil vom 01.02.2018, AZ: 16 C 381/17

Sachmangel beim Gebrauchtwagenkauf – ordnungsgemäße Nachfristsetzung
LG Bielefeld, Urteil vom 24.11.2017, AZ: 3 O 63/17
 
BVSK-Honorarbefragung als taugliche Schätzgrundlage 
AG Bergheim, Urteil vom 23.03.2018, AZ: 26 C 496/17
 
Verbringungskosten und UPE-Aufschläge auch bei fiktiver Abrechnung 
AG Gütersloh, Urteil vom 02.11.2017, AZ: 10 C 8/16
 
Gebrauchtwagenverkauf – Anspruch des Verkäufers gegen den Unfallgegner bei Schaden vor Übergabe des verkauften Fahrzeugs
AG Wolfsburg, Urteil vom 06.09.2017, AZ: 22 C 83/17

Verkauf eines Gebrauchtwagens mit Unfallschaden – Auslegung schriftlicher Beschaffenheitsvereinbarungen im Kaufvertrag
OLG Köln, Urteil vom 28.04.2017, AZ: 19 U 1/17
 
Fahrzeugrückgabe gegen Nutzungsvergütungsabzug beim Abgassachmangel
LG Frankfurt/ Main, Urteil vom 20.10.2016, AZ: 2-23 O 149/16
 
Zur Erforderlichkeit von Sachverständigenkosten
AG Esslingen, Urteil vom 24.01.2018, AZ: 1 C 1268/17
 
Keine Nachfrageverpflichtung des Geschädigten bei der Anmietung eines Ersatzwagens, Verbringungskosten sind grundsätzlich zu erstatten
AG Meiningen, Urteil vom 23.03.2018, AZ: 21 C 696/17

Gebrauchtwagenkauf – Nachweis des Zugangs der Auftragsbestätigung
OLG Brandenburg, Urteil vom 20.01.2017, AZ: 7 U 111/16
 
Rückabwicklungsanspruch gegen Nutzungsvergütung beim Abgassachmangel
LG Dortmund, Urteil vom 29.09.2016, AZ: 25 O 49/16
 
Voraussetzungen der Reparatur im Rahmen der 130 %-Grenze bei Verwendung von Gebrauchtteilen, Schätzung der Mietwagenkosten nach Fracke
LG Freiburg im Breisgau, Urteil vom 24.05.2017, AZ: 1 U 262/16
 
Tatsächlich aufgewendete Verbringungskosten sind zu erstatten 
AG Hamburg-Bergedorf, Urteil vom 21.04.2017, AZ: 409 C 195/16
 
Beglichene Reparaturrechnung als Indiz für die Erforderlichkeit
AG Minden, Urteil vom 16.02.2018, AZ: 28 C 220/17

 

Rückabwicklung eines Gebrauchtwagenkaufs wegen Unfallschadens
OLG Hamm, Urteil vom 30.05.2017, AZ: I-28 U 198/16
 
Mietwagenkosten – längere Mietdauer bei beruflicher Abwesenheit gerechtfertigt 
AG Andernach, Urteil vom 22.12.2017, AZ: 62 C 590/16
 
Verbringungskosten – vom Geschädigten bezahlte Rechnung indiziert Erforderlichkeit
AG Hannover, Urteil vom 27.12.2016, AZ: 419 C 1781/16
 
Schätzung erforderlicher Sachverständigenkosten anhand der BVSK-Honorarbefragung 2015
AG Neustadt an der Aisch, Urteil vom 27.03.2018, AZ: 2 C 486/16

Kein Ersatzwagen bei unterdurchschnittlicher Nutzung
OLG Hamm, Urteil vom 23.01.2018, AZ: 7 U 46/17
 
Reparaturkosten, Sachverständigenkosten und Standkosten – was kann der Geschädigte ersetzt verlangen?
OLG Nürnberg, Urteil vom 14.12.2016, AZ: 12 U 166/16
 
Verbringungskosten und UPE-Aufschläge auch bei fiktiver Abrechnung erstattungsfähig
LG Oldenburg, Urteil vom 07.03.2017, AZ: 5 O 1595/15
 
Reinigungskosten auch bei fiktiver Abrechnung erstattungsfähig
AG Duisburg, Urteil vom 05.10.2016, AZ: 45 C 2243/15

Fristsetzung zur Nachbesserung bei Abgassachmangel erforderlich
LG München II, Urteil vom 16.11.2017, AZ: 12 O 1492/17
 
Herstellergarantie als wertbildender Faktor für den Wiederbeschaffungsaufwand 
AG Bühl, Urteil vom 11.07.2017, AZ: 3 C 262/17
 
Zur Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenkosten
AG Olpe, Urteil vom 28.12.2017, AZ: 25 C 613/16
 
Zur Erstattungsfähigkeit der Kosten einer Probefahrt und Reinigungskosten
AG Regensburg, Urteil vom 09.02.2017, AZ: 9 C 2372/16

Mangelunerheblichkeit beim Abgassachmangel
OLG Koblenz, Beschluss vom 27.09.2017, AZ: 2 U 4/17
 
Zur Zulässigkeit der Verweisung auf eine günstigere Referenzwerkstatt bei fiktiver Abrechnung 
LG Freiburg, Urteil vom 09.05.2017, AZ: 9 S 6/17
 
Zur Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenkosten
AG Königstein im Taunus, Urteil vom 16.11.2017, AZ: 21 C 826/17 (13)
 
Fahrzeugkauf – Käufer muss Fahrzeug zur Nacherfüllung zur Verfügung stellen
AG Rinteln, Urteil vom 08.02.2018, AZ: 2 C 27/17

Nutzungsausfall auch bei Ausfall eines Motorrads möglich 
BGH, Urteil vom 23.01.2018, AZ: VI ZR 57/17
 
Kaufpreisminderungsanspruch für Abgassachmangel
LG Berlin, Urteil vom 15.11.2017, AZ: 9 O 103/17
 
Reparaturbedingt angefallene Reinigungskosten sind erstattungsfähig
AG Berlin-Mitte, Urteil vom 01.02.2016, AZ: 4 C 3270/15
 
Haftung des Sachverständigen für angeblich fehlerhaft ermittelten Wiederbeschaffungswert
AG Hamburg-St. Georg, Urteil vom 23.02.2018, AZ: 910 C 244/17

Unmöglichkeit der Ersatzlieferung beim Abgassachmangel
OLG Bamberg, Beschluss vom 02.08.2017, AZ: 6 U 5/17
 
Anspruch auf Neupreisersatz nach Verkehrsunfall, Feststellungsklage zulässig
OLG Stuttgart, Urteil vom 21.12.2017, AZ: 2 U 136/17
 
Keine Unbrauchbarkeit des Sachverständigengutachtens bei abweichender sachverständiger Bewertung
AG Berlin-Mitte, Urteil vom 20.12.2017, AZ: 104 C 3087/17
 
Tatsächlich angefallene Kosten sind zu ersetzen 
AG Essen-Borbeck, Urteil vom 28.10.2016, AZ: 6 C 97/16

Voraussetzungen der 130 %-Reparatur – sach- und fachgerechte Instandsetzung 
KG Berlin, Urteil vom 14.12.2017, AZ. 22 U 241/13
 
Abgassachmangel – kein Nachlieferungsanspruch beim Gebrauchtfahrzeug
OLG Stuttgart, Beschluss vom 29.05.2017, AZ: 5 U 46/17
 
Ein Geschädigter hat das Recht zur freien Wahl eines eigenen freien Sachverständigen
AG Pfaffenhofen a.d. Ilm, Urteil vom 15.12.2017, AZ. 1 C 841/17
 
Mietwagenkosten – Gutachten widerlegt die Zugänglichkeit günstigere Tarife bei Avis und Sixt
AG Sömmerda, Urteil vom 19.12.2017, AZ. 3 C 258/16

Bei Abgassachmangelfällen ist vorrangig die Gelegenheit zur Nachbesserung zu geben 
LG Dresden, Urteile vom 21.11.2017, AZ: 7 O 1727/16 und 7 O 2359/16
 
Zur Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenkosten
AG Chemnitz, Urteil vom 12.12.2017, AZ: 20 C 2209/16
 
Geschädigter muss Fahrzeug nach erfolgter Reparatur nicht selbst zur Lackiererei verbringen, um Verbringungskosten zu sparen
AG Hamburg-Bergedorf, Urteil vom 21.04.2017, AZ: 409 C 195/16
 
Gerichtsgutachten bestätigt vom Autovermieter abgerechneten Mietwagenkosten, welche auch mit dem maßgeblichen Wert (Normaltarif) des Schwacke-Automietpreisspiegel im Wesentlichen übereinstimmten
AG Jena, Urteil vom 14.02.2018, AZ: 26 C 638/16
 

Zur Frage des Erfüllungsortes der Nacherfüllung bei mangelhaftem Fahrzeug

OLG Naumburg, Urteil vom 19.05.2017, AZ: 7 U 3/17

 

Abgassachmangel – keine Ersatzlieferung ohne Nachbesserungsfristsetzung

LG Dresden, Urteil vom 08.11.2017, AZ: 7 O 1047/16

 

Restwertermittlung muss auch bei Leasingunternehmen nur am örtlichen Markt stattfinden 

LG Frankfurt a.M., Urteil vom 18.09.2017, AZ: 2-14 O 84/16

 

Zur Erstattungsfähigkeit reparaturbedingt angefallener Reinigungskosten 

AG Landau, Urteil vom 10.09.2017, AZ: 6 C 724/17

 

Zur Erstattungsfähigkeit eines durch den Geschädigten beauftragten Zweitgutachtens 

AG Luckenwalde, Urteil vom 23.11.2017, AZ: 12 C 521/16

BGH bestätigt Erstattbarkeit des Rückstufungsschadens in der Kaskoversicherung

BGH, Urteil vom 19.12.2017, AZ: VI ZR 577/16

 

Übergang von konkreter zu fiktiver Abrechnung bei Schadensteuerung durch Versicherung

LG Göttingen, Urteil vom 06.09.2017, AZ: 5 O 94/15

 

Keine Wartepflicht des Geschädigten auf Restwertangebot des Versicherers

LG Karlsruhe, Hinweisbeschluss vom 15.02.2016, AZ: 20 S 118/15

 

Zur Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenkosten – Berufung auf Unwirksamkeit der Abtretung erstmals im Prozess ist rechtsmissbräuchlich

AG Arnstadt, Urteil vom 10.11.2017, AZ: 2 C 238/17

 

Schätzung erforderlicher Mietwagenkosten nach Schwacke, Geschädigter darf für die Erteilung des Reparaturauftrags das Vorliegen des Gutachtens abwarten

AG Köln, Urteil vom 19.01.2018, AZ: 271 C 224/17

Bewertung der üblichen Beschaffenheit eines Fahrzeugs ist herstellerübergreifend vorzunehmen

BGH, Beschluss vom 16.05.2017, AZ: VIII ZR 102/16

 

Keine Täuschung durch VW-Vertragshändler bei Abgasmanipulation durch Hersteller

OLG Koblenz, Urteil vom 17.09.2017, AZ: 1 U 302/17

 

BVSK-Honorarbefragung ist taugliche Schätzgrundlage

AG Fulda, Urteil vom 18.10.2017, AZ: 36 C 26/17 (F)

 

Erstattbarkeit von Verbringungskosten zwischen mehreren Betriebsstätten eines Kfz-Betriebs bestätigt

AG Landshut, Urteil vom 16.01.2018, AZ: 4 C 1882/17

Zur Anrechnung eines Werksangehörigenrabattes und zum Anspruch auf Umsatzsteuererstattung bei Neupreisentschädigung im Kaskoschadenfall

OLG Saarbrücken, Urteil vom 23.08.2017, AZ: 5 U 61/16

 

Fehlen der Herstellergarantie ist Sachmangel, Berechnung von Nutzungsvorteilen nach Methode linearer Wertschwund

OLG Zweibrücken, Beschluss vom 12.12.2017, AZ: 1 U 186/16

 

Abgassachmangel – Unmöglichkeit der Nachbesserung und Mangelerheblichkeit

LG Heilbronn, Urteil vom 15.08.2017, AZ: 9 O 111/16

 

Schädiger trägt Prognoserisiko überhöhter Gutachterkosten und ungeeigneter Gutachten

AG Freyung, Urteil vom 28.09.2017, AZ: 2 C 240/17

 

Keine Wartepflicht des Geschädigten auf Restwertangebot des Versicherers

AG Lübeck, Urteil vom 25.04.2016, AZ: 26 C 2975/15

BGH überprüft die Angemessenheit des Kfz-Sachverständigenhonorars

BGH, Urteil vom 05.12.2017, AZ: VI ZR 61/17

 

Widerruf eines Darlehensvertrags bei Autokauf nach eineinhalb Jahren

LG Berlin, Urteil vom 05.12.2017, AZ: 4 O 150/16

 

Abgassachmangel – Kein sofortiger Rücktritt trotz Arglist

LG Braunschweig, Urteil vom 10.08.2017, AZ: 3 O 1483/16

 

Mietwagenkosten – Normaltarif ist auf der Grundlage des Schwacke-Automietpreisspiegels zu schätzen

AG Schwandorf, Urteil vom 18.07.2017, AZ: 1 C 385/17

 

Hauptuntersuchung nach § 29 StVZO schützt nicht Vermögensinteressen eines potentiellen Käufers

AG Stuttgart, Urteil vom 30.11.2017, AZ: 5 C 76/17

Zur Beweispflicht der sach- und fachgerechten Reparatur von Vorschäden

OLG Celle, Urteil vom 08.02.2017, AZ: 14 U 119/16

 

Abgassachmangel – angemessene Frist zur Nacherfüllung erforderlich

OLG Oldenburg, Hinweisbeschluss vom 05.05.2017, AZ: 6 U 46/17

 

LG Köln stärkt Position des Kfz-Sachverständigen in Honorarauseinandersetzungen

LG Köln, Urteil vom 13.12.2017, AZ: 9 S 146/17

 

Mietwagenkosten nach dem gewichteten Mittel (Modus) des Schwacke-Automietpreisspiegels

AG Pirmasens, Urteil vom 27.11.2017, AZ: 2 C 10/17

 

Tatsächlich angefallene Verbringungskosten sind im Rahmen der Vollkaskoversicherung zu erstatten, wenn es sich um „erforderliche Kosten“ handelt

AG Rheine, Urteil vom 13.10.2017, AZ: 14 C 132/17

Gebrauchtwagenverkauf per Internet – Mangel aufgrund Fehlens der nach öffentlichen Äußerungen zu erwartenden Beschaffenheit

BGH, Urteil vom 27.09.2017, AZ: VIII ZR 271/16

 

Mietwagenkosten sind Berufsfeuerwehrmann auch bei geringer Nutzung des Pkw zu ersetzen

AG Schwabach, Urteil vom 09.11.2016, AZ: 2 C 671/16

 

Keine Verweisung bei mittleren ortsüblichen Stundenverrechnungssätzen

AG Rheinbach, Urteil vom 12.12.2017, AZ: 10 C 142/17

 

Sachverständigenkosten, die innerhalb des branchenüblichen Vergütungsrahmens liegen, sind erstattungsfähig

AG Duderstadt, Urteil vom 23.09.2017, AZ: 11 C 54/17

Kaufrecht - Mietwageneigenschaft eines Fahrzeugs ist offenbarungspflichtig

LG Limburg, Urteil vom 09.06.2017, AZ: 2 O 197/16

 

Mietwagenkosten – Schwacke bestätigt, Fraunhofer abgelehnt

AG Hagen, Urteil vom 16.11.2017, AZ: 140 C 48/17

 

Zur Ermittlung der merkantilen Wertminderung

AG Köln, Urteil vom 26.10.2017, AZ: 271 C 186/17

 

Zur Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenkosten

AG Lörrach, Urteil vom 19.07.2017, AZ: 3 C 405/17

Das Werkstatt- und Prognoserisiko liegt beim Schädiger 

OLG Celle, Hinweisbeschluss vom 15.06.2017, AZ:14 U 37/17

 

Abschleppkosten zur Heimatwerkstatt sind zu erstatten

AG Hohenstein-Ernstthal, Urteil vom 15.11.2017, AZ: 4 C 430/17

 

Mietwagenkosten – Schwacke bestätigt, Nebenkosten zugesprochen

AG Nürnberg, Urteil vom 05.05.2017, AZ: 13 C 7909/16

 

BVSK-Honorarbefragung ist taugliche Schätzgrundlage

AG Solingen, Urteil vom 15.09.2017, AZ: 9 C 37/17

Zur Wirksamkeit einer Weiterabtretung von Sachverständigenkosten zugunsten einer Verrechnungsstelle 

BGH, Urteil vom 17.10.2017, AZ: VI ZR 527/16

 

Zur Erstattungsfähigkeit fiktiver Beilackierungskosten bei Metallic-Lackierung

LG Aachen, Urteil vom 24.10.2017, AZ: 10 O 489/15

 

Eine pauschale Abrechnung von Kleinersatzteilen ist zulässig 

AG Lindau (Bodensee), Urteil vom 04.10.2017, AZ: 2 C 33/17

 

Rechtsprechungsänderung – Stuttgart schätzt zukünftig wieder nach dem Schwacke Automietpreisspiegel

AG Stuttgart, Verfügung vom 20.10.2017, AZ: 42 C 446/17

Kommentierte Darstellung eines Kundenautos auf der Facebook-Seite des Autohauses ist Werbung und unterliegt u.U. der Pkw-EnVKV

OLG Celle, Urteil vom 01.06.2017, AZ: 13 U 15/17

 

VW-Abgasskandal – Rückgaberecht des Käufers bejaht

LG Arnsberg, Urteil vom 14.06.2017, AZ: 1 O 25/17

 

Zur Erstattungsfähigkeit von Verbringungskosten und Ersatzteilaufschlägen bei fiktiver Abrechnung

AG Iserlohn, Urteil vom 24.01.2017, AZ: 44 C 72/16

 

BVSK-Honorarbefragung ist taugliche Schätzgrundlage

AG Sinzig, Urteil vom 30.08.2017, AZ: 14 C 105/17

 

AG Sondershausen bevorzugt den Schwacke Automietpreisspiegel als Schätzgrundlage

AG Sondershausen, Urteil vom 05.10.2017, AZ: 4 C 91/17

Diesel-Skandalklage gegen Autohaus und die Volkswagen AG abgewiesen

LG Erfurt, Urteil vom 13.10.2017, AZ: 8 O 1313/16

 

Mietwagenkosten – Einholung von Vergleichsangeboten durch den Vermieter für den Geschädigten

LG Würzburg, Urteil vom 18.10.2017, AZ: 42 S 1066/17

 

Zur Erstattungsfähigkeit von Standgebühren

AG Bautzen, Urteil vom 26.07.2017, AZ: 20 C 255/17

 

BVSK-Honorarbefragung ist taugliche Schätzgrundlage

AG Heinsberg, Urteil vom 11.01.2017, AZ: 36 C 132/16

 

Verbringungskosten – konkrete Rechnung indiziert Erforderlichkeit 

AG Suhl, Urteil vom 09.08.2017, AZ: 1 C 186/17

Rücktritt vom Fahrzeugkauf – wann liegt ein erheblicher Mangel vor?

BGH, Urteil vom 18.10.2017, AZ: VIII ZR 242/16

 

Erstattbarkeit von Mietwagenkosten bei fiktiver Abrechnung

LG Hannover, Urteil vom 02.05.2017, AZ: 19 S 39/16

 

Zur Erstattungsfähigkeit von Aufschlägen auf Ersatzteilpreise bei fiktiver Abrechnung nach Verkehrsunfall in einer Waschstraße

LG Kleve, Urteil vom 23.12.2016, AZ: 5 S 146/15

 

Zur Erforderlichkeit von Sachverständigenkosten

AG Köln, Urteil vom 29.08.2017, AZ: 262 C 28/17

 

Tatsächlich angefallene Kosten sind zu ersetzen 

AG Coburg, Urteil vom 17.07.2017, AZ:11 C 402/17

Keine Erstattungsfähigkeit bei nicht eindeutig abgrenzbaren Vorschäden

OLG Düsseldorf, Urteil vom 07.03.2017, AZ: I-1 U 31/16

 

VW-Abgasskandal – Rückgaberecht des Käufers bejaht

LG München II, Urteil vom 15.11.2016, AZ: 12 O 1482/16

 

Eine behauptete Überhöhung des Sachverständigenhonorars von 34,51 € übersteigt den Rahmen der Üblichkeit nicht

AG Braunschweig, Urteil vom 21.12.2016, AZ: 115 C 2378/16

 

Gekürzte Abschleppkosten und Mehrwertsteuerersatz

AG Königstein i.Ts., Urteil vom 24.10.2017, AZ: 21 C 498/17 (16)

 

Mietwagenkosten – unredliches Verhalten der Versicherer

AG Meiningen, Urteil vom 07.11.2017, AZ: 12 C 651/16

Zur Erstattungsfähigkeit fiktiver Beilackierungskosten bei Metallic-Lackierung

LG Aachen, Urteil vom 13.09.2017, AZ: 8 O 451/16

 

VW-Abgasskandal – Ersatzlieferung verneint

LG Hof, Urteil vom 11.10.2017, AZ: 33 O 122/17

 

Tatsächlich angefallene Verbringungskosten sind zu erstatten 

AG Coburg, Urteil vom 14.07.2017, AZ:14 C 518/17

 

Keine Erstattungsfähigkeit von Gutachterkosten ohne persönliche Inaugenscheinnahme

AG Eberswalde, Urteil vom 18.08.2015, AZ: 2 C 28/15

 

Kosten für Reparaturablaufplan sind zu erstatten 

AG Leverkusen, Urteil vom 29.06.2017, AZ: 20 C 52/17

Reparaturkosten – Kfz-Werkstatt unterliegt Informationspflichten

BGH, Urteil vom 14.09.2017, AZ: VII ZR 307/16

 

VW-Abgasskandal – Einholung eines Sachverständigengutachtens

OLG München, Verfügung vom 20.06.2017, AZ: 8 U 1710/17

 

Zur Erstattungsfähigkeit tatsächlich angefallener Entsorgungs- und Lackiervorbereitungskosten

AG Hamburg-Blankenese, Urteil vom 21.07.2017, AZ: 532 C 110/17

 

Zur Erstattungsfähigkeit der Kosten eines Zweitgutachtens 

AG München, Urteil vom 24.07.2017, AZ: 335 C 7525/17

 

VW-Abgasskandal – Rücktritt bejaht

LG Stuttgart, Urteil vom 30.06.2017, AZ: 20 O 425/16

 

Kein Regressanspruch der Haftpflichtversicherung gegen die Reparaturwerkstatt

AG Erding, Urteil vom 26.09.2017, AZ: 9 C 335/17

 

Reparaturhistorie – Keine Auskunftspflicht des Gebrauchtwagenhändlers

AG Hannover, Urteil vom 17.05.2017, AZ: 502 C 10372/16

 

Zur Ermittlung der Bagatellschadengrenze

AG Jena, Urteil vom 09.05.2017, AZ: 28 C 35/17

 

Erforderliche Mietwagenkosten können anhand des Schwacke-Automietpreisspiegels geschätzt werden

AG Köln, Urteil vom 05.09.2017, AZ: 263 C 66/17

VW-Abgasskandal – Bemessung der Frist zur Nachbesserung

OLG München, Beschluss vom 23.03.2017, AZ:3 U 4316/16

 

Mietwagenkosten – Günstigeres Vermittlungsangebot der Versicherung unbeachtlich, Schätzung nach Schwacke

AG Auerbach, Urteil vom 12.01.2017, AZ: 2 C 443/16

 

Keine Verweisung bei mittleren ortsüblichen Stundenverrechnungssätzen

AG München, Urteil vom 26.07.2016, AZ: 334 C 23683/15

 

BVSK-Honorarbefragung ist taugliche Schätzgrundlage

AG Neunkirchen, Urteil vom 30.06.2017, AZ: 4 C 153/17 (02)

 

Kein Verstoß gegen Schadenminderungspflicht bei Veräußerung des Fahrzeugs zu Restwert gemäß Sachverständigengutachten. 

AG Zweibrücken, Urteil vom 04.04.2017, AZ. 1 C 356/16

Pauschaler Schadenersatz bei Nichtabnahme eines Gebrauchtwagens

OLG München, Urteil vom 14.09.2017, AZ: 23 U 667/17

 

Mietwagenkosten – Schätzung nach Fracke, Vergleichsangebote irrelevant

LG Erfurt, Urteil vom 29.09.2017, AZ: 1 S 72/17

 

Kein klagbarer Anspruch auf Erfüllung einer Kulanzzusage

LG Frankfurt/M., Urteil vom 01.07.2016, AZ: 2-27 O 308/15

 

VW-Abgasskandal – Ersatzlieferung verneint

LG Stuttgart, Urteil vom 26.06.2017, AZ: 2 O 26/17

 

Ein Geschädigter hat das Recht zur freien Wahl eines eigenen freien Sachverständigen

AG München, Urteil vom 20.09.2017, AZ: 322 C 12124/17

Zur Erstattungsfähigkeit tatsächlich angefallener Reparaturkosten

OLG Dresden, Urteil vom 10.05.2017, AZ: 7 U 180/17

 

VW-Abgasskandal – Ersatzlieferung verneint

LG Braunschweig, Urteil vom 01.06.2017, AZ: 3 O 1276/16

 

Einwand mangelnder Aktivlegitimation verstößt gegen Treu und Glauben, wenn vorgerichtlich eine Teilzahlung auf die Gutachterkosten erfolgte

AG Ludwigshafen am Rhein, Urteil vom 26.05.2017, AZ: 2c C 79/17

 

Mietwagenkosten – Gerichtszuständigkeit gemäß § 21 ZPO

AG Nürnberg, Verfügung vom 16.08.2017, AZ: 37 C 3342/17

Gebrauchtwagenverkauf – Verkäufer ist unter Umständen für Transportkosten zur Nacherfüllung vorschusspflichtig

BGH, Urteil vom 19.07.2017, AZ: VIII ZR 278/16

 

VW-Abgasskandal – Rückabwicklung des Kaufvertrags bejaht

LG Dortmund, Urteil vom 06.06.2017, AZ: 12 O 228/16

 

Ein Geschädigter muss sich nicht auf einen günstigeren Gutachter verweisen lassen

AG München, Urteil vom 31.07.2017, AZ: 343 C 7821/17

 

Abschleppkosten zur Heimatwerkstatt sind zu erstatten

AG Rosenheim, Urteil vom 12.05.2017, AZ:8 C 90/17

Zum Widerrufsrecht des Verbrauchers bei einem in der Werkstatt angebahnten Gutachterauftrags

Landgericht Düsseldorf, Urteil vom 21.07.2017, AZ: 20 S 196/16

 

VW-Abgasskandal – Nachlieferungsanspruch eines „aktualisierten“ Neufahrzeugs

LG Landau (Pfalz), Urteil vom 13.06.2017, AZ: 2 O 259/16

 

Tatsächlich angefallene Verbringungskosten sind zu erstatten 

AG Coburg, Urteil vom 14.07.2017, AZ: 15 C 696/17

 

Ersatzfähigkeit des Sachverständigenhonorars ist an der aktuellen BVSK-Honorarbefragung zu messen

AG Schwabach, Urteil vom 10.04.2017, AZ: 1 C 13/17AG Stuttgart, Urteil vom 26.07.2017, AZ: 41 C 1241/17

VW-Abgasskandal – Rückgaberecht des Käufers bejaht

LG Trier, Urteil vom 07.06.2017, AZ: 5 O 298/16

 

Zur Erstattungsfähigkeit von tatsächlich angefallenen Verbringungskosten und Kosten eines Reparaturablaufplans

AG Gelsenkirchen, Urteil vom 02.02.2017, AZ: 201 C 453/16

 

Zur Erstattungsfähigkeit der Kosten einer gutachterlichen Stellungnahme 

AG Landshut, Urteil vom 18.07.2017, AZ: 2 C 773/17

 

Keine Pflicht zum Einbau eines anderen Auspuffs zur Verkürzung der Ausfalldauer 

AG Stuttgart, Urteil vom 26.07.2017, AZ: 41 C 1241/17

VW-Abgasskandal und Rücktrittsrecht – Erforderlichkeit eines Nachbesserungsverlangens 

OLG München, Endurteil vom 03.07.2017, Az.: 21 U 4818/16

 

Zur Erstattungsfähigkeit tatsächlich angefallener Reparaturkosten 

AG Dinslaken, Urteil vom 27.03.2017, AZ: 33 C 194/16

 

Zur Erstattungsfähigkeit von Verbringungskosten, einer Probefahrt und der Kosten für die Fehlerspeicherauslesung

AG Überlingen, Urteil vom 03.02.2017, AZ: 1 C 215/16

 

Sachverständigenkosten und Bagatellschadensgrenze 

AG Weißenburg i. Bay., Verfügung vom 12.07.2017, AZ: 2 C 197/17

Kein Kaufvertragsabschluss bei Scherzerklärung

OLG Frankfurt, Urteil vom 21.06.2017, AZ: 8 U 170/16

 

Zur Erstattungsfähigkeit reparaturbedingt angefallener Verbringungs- und Reinigungskosten 

AG Bochum, Urteil vom 08.03.2017, AZ: 47 C 384/16

 

Keine Wartepflicht des Geschädigten auf Restwertangebot des Versicherers

AG Herford, Urteil vom 10.08.2017, AZ: 12 C 1227/15

 

Zur Erstattungsfähigkeit des Sachverständigenhonorars

AG Krefeld, Urteil vom 09.05.2017, AZ: 11 C 319/16

Anspruch auf Ersatzlieferung trotz erfolgter Mangelbeseitigung durch Verkäufer

OLG Nürnberg, Urteil vom 20.02.2017, AZ: 14 U 199/16

 

Zur Erstattungsfähigkeit der Kosten eines Zweitgutachtens 

LG Bamberg, Urteil vom 13.04.2017, AZ: 3 S 88/16

 

Zur Erstattungsfähigkeit von Verbringungs- und Reinigungskosten 

AG Coburg, Urteil vom 25.04.2017, AZ: 15 C 4/17

 

Keine Verweisung bei durchschnittlichen, ortsüblichen Stundenverrechnungssätzen

AG Köln, Urteil vom 19.04.2016, AZ: 263 C 210/15

Verstopfter Dieselpartikelfilter – Kein Verschleiß, sondern Mangel

OLG Hamm, Urteil vom 11.05.2017, I-28 U 89/16

 

Erstattbarkeit von Verbringungskosten

AG Iserlohn, Urteil vom 27.07.2017, 43 C 138/17

 

Zur Erstattungsfähigkeit der tatsächlich angefallener Reparaturkosten 

AG Neu-Ulm, Urteil vom 07.04.2017, AZ: 4 C 265/17

 

Zur Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenkosten im Rahmen einer Honorarvereinbarung

AG Schwetzingen, Urteil vom 27.04.2017, AZ: 4 C 72/17

Kein Anspruch auf ein Sachverständigenhonorar, das deutlich über dem ortsüblichen Honorar liegt

BGH, Urteil vom 01.06.2017, AZ: VII ZR 95/16

 

OLG Hamm zur fiktiven Abrechnung (insbesondere Stundenverrechnungssatz, Beilackierung, UPE-Aufschläge)

OLG Hamm, Urteil vom 28.03.2017, AZ: 26 U 72/16

 

Zur Notwendigkeit einer Probefahrt und Reinigungskosten nach einer Karosseriereparatur

AG Konstanz, Urteil vom 28.11.2016, AZ: 9 C 597/16

 

Kein Abzug des Unternehmergewinns bei der Reparatur eines werkstatt- oder autohauseigenen Fahrzeugs bei voller Werkstattauslastung – Beweislast hierfür liegt beim Versicherer

AG Wesel, Urteil vom 11.07.2017, AZ: 4 C 261/15

Quelle: autorechtaktuell.de GmbH & Co. KG